Halbtagsseminar für Kollegen/innen und qualifizierte Mitarbeiter/innen Aufstellungsgrundsätze – Formulierungshilfen – Haftungsvermeidung Die Erstellung des Anhangs löst in der mittelständischen Rechnungslegungspraxis regelmäßig erhebliche Pro­bleme und Haftungsrisiken aus. Zudem ergaben sich durch das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) und neuere BGH-Rechtsprechung zur Beraterhaftung zahlreiche und gravierende Neuerungen mit unmittelbaren Auswirkungen
Das regelmäßige Wissens-Update für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter! Die Seminarreihe findet an drei Standorten in Sachsen-Anhalt statt und erfreut sich aufgrund des hohen Praxisbezuges einer stetig zunehmenden Beliebtheit. Das dreistündige Seminar deckt alle üblichen Arbeitsbereiche von Mitarbeitern in Steuerberatungspraxen ab. Damit bietet die Seminarreihe eine zuverlässige
Seminar für Kolleginnen und Kollegen   Die digitale Betriebsprüfung gewinnt als Beratungsfeld immer mehr an Bedeutung. Auf Seiten der Finanzver­waltung laufen die Prüfungsvorbereitung und die Prüfung selbst in immer mehr Fällen digital ab. Hier stellen sich vermehrt Fragen zu Datenschutz und Einsichtsrechten. Gerade bei mittelständischen
Halbtagsseminar für Kollegen/innen und qualifizierte Mitarbeiter/innen   Das Seminar gibt einen Überblick über die Grundlagen der Besteuerung von gemeinnützigen und nicht gemeinnützigen Vereinen. Die aktuellen Änderungen, insbesondere die Vorschriften zur Anerkennung der Gemeinnützigkeit sowie die Änderungen des Anwendungserlasses zur Abgabenordnung, werden ausführlich dargestellt. Außerdem werden
Halbtagsseminar für Kollegen/innen und qualifizierte Mitarbeiter/innen Das Seminar gibt einen Überblick über die Grundlagen der Rechnungslegung von gemeinnützigen und nicht gemeinnützigen Vereinen und Stiftungen. Die aktuellen Änderungen, insbesondere die völlig neu gestalteten Vorschriften zur Rücklagenbildung sowie die Änderungen des Anwendungserlasses zur Abgabenordnung, werden ausführlich dargestellt.
Halbtagesseminar für Kollegen/innen und qualifizierte Mitarbeiter/innen   Auch kleine und mittlere Bargeldbetriebe stehen immer stärker im Fokus des Finanzamts. Unangekündigte Überprüfungen der Kasse haben stark zugenommen. Wer seine Kasse nicht ordnungsgemäß führt, muss empfindliche Hinzuschätzungen befürchten. Anhand praxisorientierter Beispiele wird aufgezeigt, welche Pflichten beachtet und
Halbtagesseminar für Kollegen/innen und qualifizierte Mitarbeiter/innen Seit 2018 führen praktisch alle Finanzämter unangekündigte Kassenprüfungen durch. Selbstständigen mit viel Bargeschäft drohen aufgrund der Verschärfung des Verwaltungsvollzugs existenzgefährdende Schätzungen. Die Betriebsprüfer entdecken zunehmend Fehler in der Kassenbuchführung, auf die früher weniger geachtet wurde. Mängel in der Kassenbuchführung