Halbtageseminar für Kolleginnen und Kollegen   Nicht zuletzt vor dem Hintergrund des Ratings bei Kreditvergaben kommt der Größe Eigenkapital eine herausragende Bedeutung zu. Dementsprechend sind Fragen einer zutreffenden Abgrenzung und eines korrekten bilanziellen Aus­weises des Eigenkapitals von höchster praktischer Relevanz. Daneben zeigt die Praxis, dass
 Halbtageseminar für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Die Umsatzsteuerrechtliche Organschaft ist seit Jahren im Wandel und ein wiederkehrender Streitpunkt zwischen Steuerpflichtigen und Finanzverwaltung. Hintergrund ist, dass es in Deutschland kein Antragsverfahren gibt, wie es andere EU-Mitgliedstaaten vorsehen. Steuerpflichtige können somit unerkannt eine Organschaft begründen oder fälschlicherweise vom
Halbtagesseminar für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter   In der Immobilienwirtschaft gibt es eine Vielzahl an Berührungspunkten mit dem Umsatzsteuerrecht. Bei Erwerb und Bebauung stellt sich regelmäßig die Frage nach dem Vorsteuerabzug. Selbiges gilt auch mit Blick auf die Kosten der laufenden Verwaltung. Ausschlaggebend ist dabei stets,
Seminar für Kolleginnen und Kollegen Am 24.3.2021 hat die Bundesregierung einen Gesetzentwurf zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts (KöMoG) und einer rechtsformneutralen Angleichung der Besteuerung von Personen- und Kapitalgesellschaften beschlossen. Durch ein Optionsmodell sollen Nachteile der Personengesellschaftsbesteuerung beseitigt und die internationale Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Personengesellschaft gestärkt werden.
2-Tages-Seminar für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter  „Lohn ist ganz einfach … man muss nur auf den Knopf drücken!“ Aber ist das wirklich so? Zu viele Fragen tauchen in der täglichen Entgeltabrechnung auf. Prüfungssicheres Arbeiten ist eine Grundvoraus­setzung in diesem Spezialbereich, der Ihre Mitarbeiter/innen jeden Tag aufs
Halbtageseminar für Kolleginnen und Kollegen Spätestens seit Veröffentlichung des BMF-Anwendungserlasses zu § 153 AO vom 23.5.2016 gewinnt die Einrichtung eines internen Kontrollsystems Steuern („Steuer-IKS“) auch in der steuerlichen Beratung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zunehmend an praktischer Bedeutung. Anhand von berufsständischen Verlautbarungen, Checklisten und
Halbtageseminar für Kolleginnen und Kollegen Ein wirksames internes Kontrollsystem („IKS“) sichert nicht nur die Effizienz betrieblicher Prozesse, sondern ist zudem unabdingbare Voraussetzung für die Abwicklung einer ordnungsgemäßen Buchführung und die Erstellung ordnungs­gemäßer Jahresabschlüsse. Nach § 130 OWiG sind Unternehmen aller Rechtsformen und Größenklassen sogar gesetzlich
Seminar für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter In diesem Seminar werden einerseits die rechtlichen und praktischen Aspekte und andererseits auch die Grundlagen und Feinheiten rund um den Minijob besprochen. Viele neue Umsetzungsfragen sind auch i.V.m. den Änderungen im TzBfG bei Abrufarbeitsverhältnissen entstanden. Darüber hinaus wird immer deutlicher,
  Halbtagsseminar für Kolleginnen und Kollegen sowie qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Insbesondere kleine und mittlere Bargeldbetriebe sind in den letzten Jahren immer stärker im Fokus des Finanzamts. Unangekündigte Überprüfungen der Kasse haben stark zugenommen. Wer seine Kasse nicht ordnungsgemäß führt, muss empfindliche Hinzuschätzungen befürchten. Seit