Halbtagsseminar für Kolleginnen und Kollegen Betriebsprüfungen sind Alltagsgeschäft für den Steuerberater. Wird die übliche Routine verlassen, etwa durch Konfrontationen mit dem Prüfer oder durch die Einleitung eines steuerstrafrechtlichen Ermittlungsverfahrens, kann Verunsicherung entstehen. Das Verfahrensrecht gewinnt an Bedeutung und wird nicht selten von Prüfern missachtet. Der
Seminar für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Die Umsatzsteuer beschäftigt die Online- und Versandhändler. Unternehmer und Berater sind mit immer neuen Geschäftsmodellen (z.B. Drop-Shipping, Lagerhaltung im Ausland, Influencer-Marketing) konfrontiert und müssen diese rechtssicher abbilden können. Das Seminar zeigt Ihnen, welche umsatzsteuerrechtlichen Besonderheiten beim Online- und Versandhandel zu
Seminar für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter In der Lohn- und Gehaltsabrechnung gibt es eine Vielzahl von Arbeitnehmergruppen. Doch wie sind diese einzelnen Gruppen in der Lohnsteuer und Sozialversicherung zu beurteilen? Vertiefen Sie ihr Wissen! In diesem Seminar erfahren Sie alle Besonderheiten, die bei den besonderen Abrechnungsgruppen
Die Corona-Krise wirkt sich gravierend auch auf die Lohnsteuer aus: Heimarbeitsplätze mit Folgewirkung auch auf die Dienstwagenabrechnung, steuerfreie Corona-Beihilfen, rückwirkende Zulässigkeit von steuerfreien Aufstockungsbeträgen zum Kurzarbeitergeld, Fristverlängerungen bei den Lohnsteuer-Anmeldungen und vieles mehr. Zum Jahreswechsel sind außerdem zahlreiche lohnsteuerrelevante Rechtsänderungen eingetreten. Gerade die Abrechnung von
Mitarbeiterseminar In diesem Seminar werden zunächst allgemeine Hinweise zu den Körperschaftsteuererklärungen gegeben sowie die Neuigkeiten und typischen Fehlerquellen anhand der aktuellen Körperschaftsteuervordrucke erläutert. Somit bietet das Seminar eine umfassende und praxisgerecht aufbereitete Darstellung der relevanten aktuellen recht­lichen Entwicklungen des Körperschaftsteuerrechts und zeigt deren Bedeutung für
Halbtagsseminar für Kolleginnen und Kollegen sowie qualifizierte Mitarbeiter/innen   Heil- und Pflegeberufe unterliegen in der Praxis einer stetigen Entwicklung der Rechtsprechung und Verwaltungs­meinung. Viele Ärzte bieten weitere Leistungen wie beispielsweise Verkäufe von Nahrungsergänzungsmitteln oder individuelle Leistungen an. Die Abgrenzung der Steuerbefreiungsvorschriften des § 4 Nr.
Halbtagsseminar für Kolleginnen und Kollegen sowie qualifizierte Mitarbeiter/innen   Dienstleistungen im Güter- und Beförderungsgewerbe sind aus umsatzsteuerrechtlicher Sicht häufig schwer einzu­ordnen. Neben der grundsätzlichen Ortsbestimmung sind die Steuerbefreiungsvorschriften ebenso abzugrenzen wie Registrierungspflichten im Ausland. Das Seminar vermittelt die Grundlagen dieser Fragestellungen und zeigt anhand vieler