Das wichtigste Seminar des Jahres

Bei unserem traditionellen Seminar zur Vorbereitung auf die Arbeiten an den Einkommensteuererklärungen stehen auch in diesem Jahr zahlreiche aktuelle Gesetzesänderungen sowie die (Fort-)Entwicklung der Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen mit Auswirkung auf die Einkommensteuererklärung im Mittelpunkt. Die Themen sind – wie gewohnt – nach ihrer Bedeutung für die tägliche Praxis gewichtet und anschaulich mit Praxisfällen und Schaubildern dargestellt. Zum Nachschlagen dient eine umfangreiche Arbeitsunterlage in der bewährten Form. Die Seminarinhalte werden jeweils um die aktuellen Änderungen bis zum Beginn der Seminare ergänzt.

 

Themenschwerpunkte:

 

Einkommensteuererklärung 2021
Zahlen zur Veranlagung 2021; Erklärungsfristen 2020/21 (Fristverlängerung 2020 mit Folgewirkung auf § 233a AO)

Unternehmensbereich (u.a.)
Aktuelle Abschreibungsfragen – u. a. digitale Wirtschaftsgüter; Photovoltaikanlagen und Liebhaberei – Auswirkungen des BMF-Schr. v. 2.6.2021; § 7g EStG – neue Fristen und aktuelle Entwicklungen; Betriebseinnahmen und -ausgaben – aktuelle Entwicklungen u. a. Corona-Hilfen; ehrenamtliche Tätigkeiten – Betragserhöhung/Impfzentren und Nachversteuerungsgefahren mit der Veranlagung; aktuelle Entwicklungen zu § 17 EStG

Arbeitnehmerbereich (u.a.)
Reisekosten – Neues zur ersten Tätigkeitsstätte und BMF v. 25.11.2020; Entfernungspauschale – Gesetzesänderung 2021; Mobilitätszulage – Struktur und Beantragungsgrundsätze; doppelte Haushaltsführung – BMF v. 25.11.2020; häusliches Arbeitszimmer – aktuelle Entwicklungen/HomeofficePauschale; Sonstiges (Corona-Masken/Schulhund/ Sportunfähigkeitsversicherung); Kurzarbeitergeld (Aufstockung des Kurzarbeitergeldes und Progressionsvorbehalt)

Einkünfte auf Kapitalvermögen/Abgeltungsteuer (u.a.)
Verluste aus Aktien – steuerlicher Zeitpunkt bei Wertverlust, entschädigungsloser Einzug v. Aktien; Verlust-Verrechnung; Managementbeteiligungen – BFH v. 01.12.2020 und Gesetzesänderung (§ 19a EStG); Negativzinsen; private Darlehen nebst Ausfall – nahe Angehörige/mit bzw. ohne Abgeltungsteuer/Änderung § 32d EStG/BFH v. 27.10.2020; Abzugsverbot nach § 20 Abs. 9 EStG; Bonusauszahlung – Bausparkasse; Schneeballsysteme – BFH v. 27.10.2020; Abzugsteuerentlastungsmodernisierungsgesetz (Überblick)

 

 

Rund ums Haus
Ortsübliche Miete – BFH v. 22.02.2021; Kaufpreisaufteilung – neue Arbeitshilfe des BMF; aktuelle Abschreibungsfragen – u. a. §§ 7h, 7i EStG und 15 %-Grenze; Neuverteilung der Maklerkosten; § 82b EStDV – Erbfall/geänderte Kaufpreisaufteilung; Sonstiges (Schrottimmobilie, Abgrenzung zum Gewerbebetrieb, ortsübliche Mietzeit Ferienwohnung, Instandhaltungsrücklage); Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes

Sonstige Einkünfte
Update zu „Doppelbesteuerung von Renten“ – BFH v. 19.05.2021 und evtl. Gesetzesänderungen; Update zu § 23 EStG; eBay-Verkäufe; virtuelle Währung (Bitcoin & Co.)

Sonderausgaben
Altersvorsorgeaufwendungen – Werte 2021 und Folgewirkungen der Rentenurteile; sonstige Vorsorgeaufwendungen (u. a. Bonuszahlungen und Privatversicherung – BFH v. 16.12.2020); Sonderausgaben und Auslandsbezug; Verlustberücksichtigung

Außergewöhnliche Belastungen (u.a.)
Menschen mit Behinderung – Behinderten-Pauschbetrag 2021/behinderungsgerechte Fahrtkosten; Heimunterbringung – Haushaltsersparnis und § 35a EStG; Unterhaltsleistungen – Werte 2021/Ländergruppeneinteilung 2021/Aktuelle Rechtsprechung; aktuelle Einzelfragen

Familie im Einkommensteuerrecht (u.a.)
Kindergeld 2021 inkl. Kinderbonus; Kinderfreibetrag 2021; Übertragung des BEA-Freibetrages – Gesetzesänderung; Kinder in Berufsausbildung – Aktuelles aus der Rechtsprechung

Sonstiges
Update zu § 35a EStG u. a. Hausnotrufsystem; § 35c EStG – BMF v. 14.01.2021

 
 

Referent:
Dipl.-FinW. StB Markus Perschon, Escheburg

Termine und Orte: Alle Präsenztermine finden von 9.00 bis 16.00 Uhr statt.

Halle

Mercure Hotel Halle-Leipzig, An der Windmühle 1, 06188 Landsberg OT Peißen

Di., 11.01.2022

Mi., 12.01.2022

Magdeburg

HAUS DER STEUERBERATER, Zum Domfelsen 4, 39104 Magdeburg

Do., 20.01.2022

Do., 24.02.2022

Do., 24.03.2022

Wernigerode

HKK Hotel, Pfarrstraße 41, 38855 Wernigerode

Mo., 14.03.2022

Stendal

Hotel Schwarzer Adler, Kornmarkt 5-7, 39576 Hansestadt Stendal 

Mi., 16.03.2022

Do., 17.03.2022

Gebühr je Teilnehmer:
EUR 190,00 zuzüglich gesetzlicher Umsatzsteuer
Für Mitglieder des Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. und ihre nicht berufsangehörigen Mitarbeiter. In der Gebühr sind die Seminarunterlagen sowie eine Pausenversorgung enthalten.

EUR 265,00 zuzüglich gesetzlicher Umsatzsteuer
Für Teilnehmer, die nicht Mitglied des Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. sind. In der Gebühr sind die Seminarunterlagen sowie eine Pausenversorgung enthalten.

 

> Einladung

Online anmelden



Bitte wählen Sie einen Termin aus:

Ich bin Mitglied:

janein

Mitgliedsnummer


Rechnungsempfänger:

Firma / Name, Vorname*

Straße Nr.*

Ort*

Plz*

E-Mail*



Teilnehmer:

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname


Die Gebühr ziehen Sie bitte ein:

Bekannte Bankverbindungneue Bankverbindung

IBAN

BIC

Bankinstitut, Ort

Konto-Inhaber: Name, Vorname

Achtung: Alle Daten werden im Klartext übertragen!


Gesonderte Rechnungslegung sowie der Einzug der Lastschriften erfolgen nach dem Seminar.

Die Gebühr für Mitglieder des Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. gilt auch für deren nicht berufsangehörige Mitarbeiter. Bei Rücklastschriften und Mahnungen wird jeweils eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 EUR berechnet. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet. (Sie können sich auch per Telefax oder über das Internet anmelden). Anmeldebestätigungen werden nicht erteilt. Die Akademie gibt nur Mitteilung bei Überbelegung eines Seminars. Stornierungen werden nur anerkannt, wenn die Absage mindestens einen Tag vor der Veranstaltung schriftlich mitgeteilt wird. Spätere Stornierungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Die volle Seminargebühr wird fällig. Für nicht wahrgenommene Seminare kann die Arbeitsunterlage schriftlich angefordert werden. Foto-/Tonrechte: Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich einverstanden, dass alle dort von Ihrer Person entstehenden Bild- und Tonaufnahmen zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit der Studien-Akademie zeitlich, räumlich und inhaltlich uneingeschränkt genutzt werden können.

Ich bin einverstanden, dass die Studien-Akademie Magdeburg GmbH meine Daten für die Bearbeitung der Seminaranmeldung elektronisch verarbeitet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben (Datenschutzerklärung).

Ich bin einverstanden, dass die Studien-Akademie Magdeburg GmbH meine Daten für die Bearbeitung der Seminaranmeldung elektronisch verarbeitet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben (Datenschutzerklärung).

Hinweis: Die mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.



 

adminFIREFLY20080618