Halbtagsseminar für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Umsatzsteuer in der Kfz-Branche, insb. Differenz­besteuerung nach § 25a UStG

In den letzten Jahren hat die Finanzverwaltung vermehrt Autohäuser ins Visier genommen, insb. Gebrauchtwagen­händler. Viele dieser Unternehmer/innen beherrschen die Besonderheiten der Differenzbesteuerung nicht, was einerseits zu einer überhöhten Umsatzsteuerzahllast führt, andererseits aufgrund fehlerhafter Aufzeichnungen auch Probleme mit der Finanzverwaltung herbeiführt.

 

Das Seminar gibt einen grundlegenden Überblick über den Anwendungsbereich der Differenzbesteuerung sowie die Besonderheiten bei der Ausgestaltung. Gegenstand sind u.a verdeckte Preisnachlässe, Inzahlungnahme von Gebraucht­fahrzeugen oder die Aufzeichnungspflichten. Ebenso sind die gesetzlichen Neuerungen bei innergemeinschaftlichen Lieferungen Gegenstand der Veranstaltung.

 

Weiter geht das Seminar auf Besonderheiten im Bereich des Gebrauchtwagenhandels ein, wie beispielsweise die Behandlung von Garantieleistungen, den Verkauf von Deckungskarten oder die Abgrenzung von Eigenhandel und Vermittlung. Das Seminar richtet sich daher an Steuerberater/innen und Mitarbeiter/innen von Autohäusern und anderen Gebrauchtwarenhändlerinnen und -händlern.

 

I. Gesetzliche Grundlagen

  1. Anwendungsbereich der Differenzbesteuerung
  2. Wiederverkäufereigenschaft
  3. Besonderheiten bei Ein- und Ausgangsleistung
  4. Verzicht auf die Anwendung der Differenzbesteuerung

II. Bemessungsgrundlage

  1. Ermittlung der Bemessungsgrundlage nach § 25a Abs. 3 UStG
  2. Inzahlungnahme von Gebrauchtfahrzeugen (Tausch)
  3. Verdeckte Preisnachlässe
  4. Gesamtdifferenzbesteuerung

III. Durchführung der Differenzbesteuerung

  1. Besonderheiten bei der Rechnungslegung
  2. Besondere Aufzeichnungspflichten
  3. Steuersatz und Steuerbefreiungen
  4. Vorsteuerabzug

IV. Besonderheiten

  1. Innergemeinschaftliche Lieferungen
  2. Abgrenzung von Eigenhandel und Vermittlungsgeschäft
  3. Garantieleistungen
  4. Verschaffung von Versicherungsschutz (Verkauf von Deckungskarten)
  5. Kleinunternehmerregelung
  6. Gutglaubensschutz

Referentin:
Pia Brohl, Steuerberaterin, München

 

Termin und Ort:
12. Oktober 2021 (Dienstag) Magdeburg 14:00 – 17:30 Uhr
Vortragssaal im HAUS DER STEUERBERATER, Zum Domfelsen 4, 39104 Magdeburg

Unseren Seminarteilnehmern ist das kostenlose Parken auf dem Gästeparkplatz des HAUSES DER STEUERBERATER gestattet, die Kapazität ist jedoch begrenzt. 

 

Gebühr je Teilnehmer:
EUR 115,00 zuzüglich gesetzlicher Umsatzsteuer

Für Mitglieder des Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. und ihre nicht berufsangehörigen Mitarbeiter. In der Gebühr sind die Seminarunterlagen sowie eine Pausenversorgung enthalten.

 

EUR 185,00 zuzüglich gesetzlicher Umsatzsteuer
Für Teilnehmer, die nicht Mitglied des Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. sind. In der Gebühr sind die Seminarunterlagen sowie eine Pausenversorgung enthalten.

 

>> Einladung

Online anmelden



Bitte wählen Sie einen Termin aus:

Ich bin Mitglied:

janein

Mitgliedsnummer


Rechnungsempfänger:

Firma / Name, Vorname*

Straße Nr.*

Ort*

Plz*

E-Mail*



Teilnehmer:

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname


Die Gebühr ziehen Sie bitte ein:

Bekannte Bankverbindungneue Bankverbindung

IBAN

BIC

Bankinstitut, Ort

Konto-Inhaber: Name, Vorname

Achtung: Alle Daten werden im Klartext übertragen!


Gesonderte Rechnungslegung sowie der Einzug der Lastschriften erfolgen nach dem Seminar.

Die Gebühr für Mitglieder des Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. gilt auch für deren nicht berufsangehörige Mitarbeiter. Bei Rücklastschriften und Mahnungen wird jeweils eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 EUR berechnet. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet. (Sie können sich auch per Telefax oder über das Internet anmelden). Anmeldebestätigungen werden nicht erteilt. Die Akademie gibt nur Mitteilung bei Überbelegung eines Seminars. Stornierungen werden nur anerkannt, wenn die Absage mindestens einen Tag vor der Veranstaltung schriftlich mitgeteilt wird. Spätere Stornierungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Die volle Seminargebühr wird fällig. Für nicht wahrgenommene Seminare kann die Arbeitsunterlage schriftlich angefordert werden. Foto-/Tonrechte: Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich einverstanden, dass alle dort von Ihrer Person entstehenden Bild- und Tonaufnahmen zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit der Studien-Akademie zeitlich, räumlich und inhaltlich uneingeschränkt genutzt werden können.

Ich bin einverstanden, dass die Studien-Akademie Magdeburg GmbH meine Daten für die Bearbeitung der Seminaranmeldung elektronisch verarbeitet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben (Datenschutzerklärung).

Hinweis: Die mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.



 

adminFIREFLY20080618