Seminar für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Thementag Lohnpraxis 2021:
Alle wichtigen Neuerungen und Änderungen aus Lohnsteuer, Sozialversicherung und Arbeitsrecht – praxisnah und aktuell

Für die Erstellung der Lohn- und Gehaltsabrechnung ist ein umfassendes Fachwissen notwendig. Neben dem Fachwissen ist es wichtig, aktuelle Änderungen und Rechtsprechungen zu kennen und umzusetzen. Mit dem Thementag Lohnpraxis haben wir für Sie das passende Seminar im Angebot. Wir informieren Sie praxisbezogen über alles Wichtige für Ihre tägliche Arbeit.

In diesem Jahr steht der Thementag Lohnpraxis noch immer im Zeichen der Corona-Krise. Welche Auswirkungen haben rückwirkende Änderungen beim Kurzarbeitergeld und bei den Entschädigungen nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG)? Wie erfolgt die Prüfung der Kurzarbeit durch die Agentur für Arbeit? Der Thementag Lohnpraxis hat für Sie die richtigen Antworten und informiert Sie tagesaktuell über die wichtigen Maßnahmen.

Dennoch vernachlässigen wir nicht den Blick auf weitere Gesetzesänderungen. In diesem Seminar informieren wir Sie umfassend und blicken daher auch ausführlich auf Änderungen und aktuelle Entwicklungen in den Bereichen Steuer- und Sozialversicherungsrecht. Ergänzt werden die Themen mit allem Wichtigen aus dem Bereich Arbeitsrecht.

Sie sind somit bestens für die Arbeit in der Entgeltabrechnung gerüstet und können Ihre Mandanten über Änderungen informieren. Die Themen werden der aktuellen Entwicklung angepasst. Wir stellen somit sicher, dass Sie über die Gesetzgebungsverfahren und BMF-Schreiben aktuell informiert werden und Ihnen nichts Wichtiges für Ihre tägliche Arbeit entgeht.

 

Lohnsteuerrecht

  • Rückwirkende Änderungen beim Kurzarbeitergeld
    • Kurzarbeit wird rückwirkend abgelehnt
    • Kurzarbeitergeld wird im Rahmen der Prüfung korrigiert
  • Rückwirkende Änderungen bei den Entschädigungen nach dem IfSG
    • Abweichungen bei den Erstattungen
    • Steuerrechtliche Behandlung von Abweichungen
    • Korrektur der Lohnsteuer bzw. wann darf nicht korrigiert werden
  • Fondstandortgesetz
    • Mitarbeiterbeteiligungen
  • BMF-Schreiben zu Reisekosten
    • Neue Regelungen u. a. zur doppelten Haushaltsführung
  • BMF-Schreiben zur Abgrenzung von Geldleistung und Sachleistung
    • Nichtanwendungserlass
    • Abgrenzungskriterien nach dem Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz
    • Warengutscheine
    • Geldkarten
  • BMF-Schreiben zur Elektromobilität
    • Überarbeitete Verwaltungsanweisung
  • Arbeitgeberzuschuss für eingesparte Sozialversicherungsbeiträge aus dem Betriebsrentenstärkungsgesetz
    • Eingesparte Sozialversicherungsbeiträge aus Entgeltumwandlungen
    • Umsetzung zum 01.01.2022 für bestehende Entgeltumwandlungsvereinbarungen verpflichtend anzuwenden
    • Arbeitgeberzuschuss in pauschaler Form
    • Arbeitgeberzuschuss tatsächlich

 

Sozialversicherungsrecht

  • Aktuelles zur elektronischen Arbeitsunfähigkeitsmeldung
  • Digitale Mitgliedsbescheinigung in der gesetzlichen Krankenversicherung
  • Elektronische Führung von Entgeltunterlagen für die Betriebsprüfung
  • Verfahren rvBEA
  • Neue Geringfügigkeitsrichtlinie
    • Zeitgrenzen bei kurzfristig Beschäftigten bis 31.10.2021
    • Anwendung der Zeitgrenzen
      • Monate oder Arbeitstage
      • Änderungen aufgrund der BSG-Rechtsprechung
    • Prüfung Kurzarbeitergeld durch die Agentur für Arbeit
      • Prüfungsinhalte
      • Von der Ankündigung bis zum Abschlussbericht

 

Arbeitsrecht

  • Gesetz zur Änderung des allgemeinen Befristungsrechts
    • Zulässigkeit der Befristung
    • Höchstdauer der Befristung
  • Aktuelles zur Kurzarbeit und zum IfSG
    • Was gibt es Neues dazu
  • Kurzarbeit und Urlaub
    • Kurzarbeit null kürzt den Urlaubsanspruch
    • Weitere aktuelle Urteile

 

Bitte beachten Sie: Die Themen werden der aktuellen gesetzlichen Entwicklung und Rechtsprechung angepasst.

 

Referent:
Markus Stier; Dozent, Berater, Coach; Syke

 

Termine und Orte:
15.09.2021 Magdeburg (Mittwoch) 09:00 – ca. 16:30 Uhr
Vortragssaal im HAUS DER STEUERBERATER, Zum Domfelsen 4, 39104 Magdeburg

Unseren Seminarteilnehmern ist das kostenlose Parken auf dem Gästeparkplatz des HAUSES DER STEUERBERATER gestattet, die Kapazität ist jedoch begrenzt.

06.10.2021 (Mittwoch) Halle 09:00 – ca. 16:30 Uhr
Mercure Hotel Halle-Leipzig, An der Windmühle 1, 06188 Landsberg OT Peißen

Für die Eingabe der Adresse in das Navigationsgerät ist es wichtig als Ort Landsberg einzugeben.

Sollte es die Straße trotzdem nicht finden, so geben Sie bitte als Alternative die Saarbrücker Straße ein.

 

Gebühr je Teilnehmer:
EUR 190,00 zuzüglich gesetzlicher Umsatzsteuer
Für Mitglieder des Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. und ihre nicht berufsangehörigen Mitarbeiter. In der Gebühr sind die Seminarunterlagen sowie eine Pausenversorgung enthalten.

EUR 260,00 zuzüglich gesetzlicher Umsatzsteuer
Für Teilnehmer, die nicht Mitglied des Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. sind. In der Gebühr sind die Seminarunterlagen sowie eine Pausenversorgung enthalten.

 

 

 

> Einladung

Online anmelden



Bitte wählen Sie einen Termin aus:

Ich bin Mitglied:

janein

Mitgliedsnummer


Rechnungsempfänger:

Firma / Name, Vorname*

Straße Nr.*

Ort*

Plz*

E-Mail*



Teilnehmer:

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname


Die Gebühr ziehen Sie bitte ein:

Bekannte Bankverbindungneue Bankverbindung

IBAN

BIC

Bankinstitut, Ort

Konto-Inhaber: Name, Vorname

Achtung: Alle Daten werden im Klartext übertragen!


Gesonderte Rechnungslegung sowie der Einzug der Lastschriften erfolgen nach dem Seminar.

Die Gebühr für Mitglieder des Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. gilt auch für deren nicht berufsangehörige Mitarbeiter. Bei Rücklastschriften und Mahnungen wird jeweils eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 EUR berechnet. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet. (Sie können sich auch per Telefax oder über das Internet anmelden). Anmeldebestätigungen werden nicht erteilt. Die Akademie gibt nur Mitteilung bei Überbelegung eines Seminars. Stornierungen werden nur anerkannt, wenn die Absage mindestens einen Tag vor der Veranstaltung schriftlich mitgeteilt wird. Spätere Stornierungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Die volle Seminargebühr wird fällig. Für nicht wahrgenommene Seminare kann die Arbeitsunterlage schriftlich angefordert werden. Foto-/Tonrechte: Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich einverstanden, dass alle dort von Ihrer Person entstehenden Bild- und Tonaufnahmen zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit der Studien-Akademie zeitlich, räumlich und inhaltlich uneingeschränkt genutzt werden können.

Ich bin einverstanden, dass die Studien-Akademie Magdeburg GmbH meine Daten für die Bearbeitung der Seminaranmeldung elektronisch verarbeitet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben (Datenschutzerklärung).

Hinweis: Die mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.



 

adminFIREFLY20080618