Auch in Jahr 2020 sind wieder neue Gesetze in Kraft getreten oder auf den Weg gebracht worden sowie zahlreiche Grundsatzurteile und Verwaltungsanweisungen ergangen, aus denen sich Handlungs- und Gestaltungsempfehlungen für die Beratungspraxis ergeben. Dabei war das Jahr 2020 steuerlich besonders geprägt von der Corona-Epidemie, auf die Gesetzgebung und Verwaltung mit einer Fülle von Maßnahmen reagiert hat. Das nahende Jahresende ist daher Anlass, die wesentlichen Neuerungen vorzustellen und auf steuerliche Gefahren und Chancen hinzuweisen. Das Halbtagsseminar informiert über zum Jahresende wichtige Änderungen und gibt praxisorientierte Gestaltungshinweise. In einer umfangreichen und mit Beispielen angereicherten Arbeitsunterlage werden die Themen anschaulich erläutert. Noch bis zum Jahresende eintretende Änderungen werden selbstverständlich tagesaktuell berücksichtigt.

 

Inhaltsübersicht:

I. Gesetzgebung und Steuerplanung zum Jahreswechsel 2020/2021

  1. Jahressteuergesetz 2020
  2. Aktueller Befund zu den Corona-Steuerhilfegesetzen I und II
  3. Gesetzgebung zum Jahreswechsel 2019/2020 und administrative Reaktionen (insbesondere Forschungszulagengesetz, JStG 2019, Gesetz zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms)
  4. Hinweise zu weiteren Gesetzgebungsverfahren im Steuerrecht (Finanztransaktionssteuer, Gesetz zur Rückführung des SolZ, Behindertenpauschbetragsgesetz, Zweites Familienentlastungsgesetz)

II. Übertragung, Veräußerung und Aufgabe von Betriebsvermögen

  1. Neues zur unentgeltlichen Übertragung von Mitunternehmeranteilen gemäß § 6 Abs. 3 EStG
  2. Abgrenzungsfragen zum Nießbrauch bei land- und forstwirtschaftlichen Vermögen und Betriebsvermögen
  3. Betriebsaufgabe bei Freiberuflern
  4. Betriebsverpachtung im Ganzen

III. Aktuelles zur Betriebsaufspaltung und zur Betriebsverpachtung

IV. Hinweise für Mitunternehmer, Einzelunternehmen und Freiberufler

  1. 6b EStG-Rücklage
  2. Neues zu § 7g EStG
  3. Bildung von Rückstellungen
  4. Gewerbliche Verluste und Abfärberegelung
  5. Einzelfragen zu § 15a EStG
  6. Thesaurierungsbegünstigung gemäß § 34a EStG
  7. Steuerpauschalierung gemäß § 37b EStG
  8. Neues zum gewerblichen Grundstückshandel
  9. Kaufpreisaufteilung für AfA-BMG
  10. Neues zum Zu- und Abflussprinzip
  11. Umstellung Kassensysteme

V. Besteuerung von Kapitalgesellschaften

  1. Anschaffungskosten auf Beteiligung an Kapitalgesellschaften
  2. Veräußerung nach Kapitalerhöhung mit Aufgeld
  3. Aktuelles zu verdeckten Gewinnausschüttungen

VI. Aktuelle gewerbesteuerliche Fragestellungen

  1. Gewerbliche Verluste in der Gewerbesteuer
  2. Hinzurechnungen und Kürzungen

VII. Aktuelles zum Umwandlungssteuerrecht

  1. Einbringungen in Kapitalgesellschaften und Personengesellschaften
  2. Besteuerung des Gesellschafters bei Umwandlungen
  3. Rückwirkung

VIII. Besteuerung der Überschusseinkünfte und sonstige Fragen

  1. Besteuerungsfragen rund um den Arbeitslohn (Grenzen der Gehaltsumwandlung, PKW-Nutzung, Arbeitszimmer, Werbungskosten, und weitere Fragen)
  2. Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung (Verträge unter Angehörigen, Nießbrauch bei Grundstücksgesellschaften, AfA-Bemessungsgrundlage, anschaffungsnahe Aufwendungen, Zuordnung von Verbindlichkeiten, Werbungskosten)
  3. Einzelfragen zu den Einkünften aus Kapitalvermögen (Anerkennung von Verlusten bei Termingeschäften, Aktienverkäufen, privaten Forderungsausfall usw.), Teileinkünfteverfahren, Abgeltungsteuer, Ausstellung von Steuerbescheinigungen
  4. Einzelfragen zur Besteuerung privater Veräußerungsgeschäfte

IX. Sonderausgaben, außergewöhnliche Belastungen und Sonstiges

  1. Beiträge an berufsständische Versorgungseinrichtungen
  2. Aufwendungen für Erstausbildung/Zweitausbildung
  3. Familienleistungsausgleich
  4. Aktuelles zu haushaltsnahen Dienstleistungen

X. Praxisrelevante Hinweise zur Umsatzsteuer

  1. Organschaft und Umsatzsteuer
  2. Behandlung von Miet- und Leasingverträgen
  3. Steuerbefreiung gemäß § 4 Nr. 3 UStG
  4. Unternehmereigenschaft in der Umsatzsteuer
  5. Senkung/Anhebung des Steuersatzes
  6. Steuersatz bei Restaurations- und Verpflegungsdienstleistungen
  7. Weitere praxisrelevante Hinweise

XI. Einzelfragen zur Erbschaft- und Schenkungsteuer

XII. Sonstige Einzelfragen

  1. Verfahrensrechtliche Fragen (u.a. Verzinsung, Anordnung einer Außenprüfung, Korrektur von
    Steuerbescheiden)
  2. Gesetzgeberische Maßnahmen gegen Share Deals bei der Grunderwerbsteuer – aktueller Stand
  3. Sonstige grunderwerbsteuerliche Einzelfragen
  4. Grundsteuerreform und Öffnungsklausel

 

Referent:
Dipl.-FinW. StB Lars Mayer

 

Termin:
Fr. 04. Dezember 2020 von 09:00 – 12:30 Uhr in Leipzig
Leipziger Kubus im UFZ, Permoserstraße 15, 04318 Leipzig*

*Das Seminar wird in Kooperation mit SIS Steuerberaterinstitut Sachsen des Steuerberaterverbandes Sachsen GmbH angeboten.

 

Gebühr je Teilnehmer:
EUR 135,00 zuzüglich gesetzlicher Umsatzsteuer
Für Mitglieder des Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. und ihre nicht berufsangehörigen Mitarbeiter.

EUR 205,00 zuzüglich gesetzlicher Umsatzsteuer
Für Teilnehmer, die nicht Mitglied des Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. sind.

In der Gebühr sind die Seminarunterlagen sowie eine Pausenversorgung enthalten.

  

>> Einladung

Online anmelden



Bitte wählen Sie einen Termin aus:

Ich bin Mitglied:

janein

Mitgliedsnummer


Rechnungsempfänger:

Firma / Name, Vorname*

Straße Nr.*

Ort*

Plz*

E-Mail*



Teilnehmer:

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname


Die Gebühr ziehen Sie bitte ein:

Bekannte Bankverbindungneue Bankverbindung

IBAN

BIC

Bankinstitut, Ort

Konto-Inhaber: Name, Vorname

Achtung: Alle Daten werden im Klartext übertragen!


Gesonderte Rechnungslegung sowie der Einzug der Lastschriften erfolgen nach dem Seminar.

Die Gebühr für Mitglieder des Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. gilt auch für deren nicht berufsangehörige Mitarbeiter. Bei Rücklastschriften und Mahnungen wird jeweils eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 EUR berechnet. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet. (Sie können sich auch per Telefax oder über das Internet anmelden). Anmeldebestätigungen werden nicht erteilt. Die Akademie gibt nur Mitteilung bei Überbelegung eines Seminars. Stornierungen werden nur anerkannt, wenn die Absage mindestens einen Tag vor der Veranstaltung schriftlich mitgeteilt wird. Spätere Stornierungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Die volle Seminargebühr wird fällig. Für nicht wahrgenommene Seminare kann die Arbeitsunterlage schriftlich angefordert werden. Foto-/Tonrechte: Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich einverstanden, dass alle dort von Ihrer Person entstehenden Bild- und Tonaufnahmen zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit der Studien-Akademie zeitlich, räumlich und inhaltlich uneingeschränkt genutzt werden können.

Ich bin einverstanden, dass die Studien-Akademie Magdeburg GmbH meine Daten für die Bearbeitung der Seminaranmeldung elektronisch verarbeitet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben (Datenschutzerklärung).

Hinweis: Die mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.



adminFIREFLY20080618