Das Seminar behandelt die – für alle mit Personalangelegenheiten und Lohnabrechnung befassten Sachbearbeiter – wichtigen Neuerungen zum Jahreswechsel. Behandelt werden sowohl Änderungen aus der Gesetzgebung als auch aktuelle BMF-Schreiben und die neueste Rechtsprechung.  Natürlich werden auch die lohnsteuerlich relevanten Corona-Maßnahmen erläutert und Zweifelfragen beratungssicher geklärt. Die Inhalte werden regelmäßig aktualisiert.

 

Inhaltsübersicht:

Aktuelle Gesetzgebung

  • und 2. Corona-Steuerhilfegesetz
  • Steuerfreier Coronazuschuss
  • Arbeitgeberzuschuss zum Kurzarbeitergeld
  • Progressionsvorbehalt
  • Gestaltungsmöglichkeiten nutzen
  • Aufzeichnungspflichten
  • Änderungen bei Gestellung von Elektrofahrzeugen
  • Sonstige coronabedingte Besonderheiten mit lohnsteuerrechtlicher Relevanz
  • Pflegebonus ebenfalls steuerfrei
  • Ertragsteuerliche Beurteilung von Zahlungen aufgrund § 56 IfSG
  • Steuerfreie Arbeitgeberzuschüsse zu dem Arbeitnehmer durch Corona entstandene Kosten für die Betreuung von Kindern bzw. pflegebedürftigen Angehörigen
  • Besonderheiten bei Grenzgängern in der Coronakrise
  • Auswirkungen auf die Dienstwagenbesteuerung bei häufigem Arbeiten im „Homeoffice“
  • Jahressteuergesetz 2020
  • Gesetzliche Formulierung zum „Zusätzlichkeitserfordernis“
  • Gesetz zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 im Steuerrecht
  • Gestaffelte Entfernungspauschale für Fernpendler
  • Mobilitätsprämie für geringer Verdiendende 

Sonstige Themen

  • Arbeitgeberaufwendungen für das „Homeoffice“ des Arbeitnehmers
  • Verlängerte Zeitgrenzen bei kurzfristig Beschäftigten
  • Neue Umzugskostenpauschalen ab 01.07.2020
  • Lohnsteuerliche Besonderheiten bei der Gestellung von Elektrofahrzeugen und Arbeitgeberleistungen für arbeitnehmereigene Elektrofahrzeuge
  • Immer aktuell: die 44 €-Freigrenze
  • Gestaltungsmöglichkeiten beim „Jobticket“
  • Aktualisiertes BMF-Schreiben zu Überlassung von (Elektro-) Fahrrädern
  • Entgelt für Werbung des Arbeitgebers auf Privatauto des Arbeitnehmers
  • Aktuelles zu Betriebsveranstaltungen und gemischten Veranstaltungen

Aus der Rechtsprechung, z. B.

  • Erste Tätigkeitsstätte bei Feuerwehrmann
  • Rabattfreibetrag für Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG
  • Zeitwertguthabenkonto eines Fremdgeschäftsführers
  • Kosten für ungenutzte Zweitwohnung nach Ende der doppelten Haushaltsführung
  • Einrichtungskosten bei doppelter Haushaltsführung
  • Entfernungspauschale bei Hin- und Rückfahrt an verschiedenen Arbeitstagen
  • Geldwerter Vorteil durch Überführung eines Fahrzeugs
  • Hinreichende Bestimmtheit eines kombinierten Haftungs-/Nachforderungsbescheides

 

 

Referentin:
Dipl-FinW. StB Bärbel Küch

 

Termin:           
Do. 19. November 2020 von 15:00 – 18:30 Uhr in Leipzig
Leipziger Kubus, Permoserstraße 15, 04318 Leipzig

*Das Seminar wird in Kooperation mit SIS Steuerberaterinstitut Sachsen des Steuerberaterverbandes Sachsen GmbH angeboten.

 

Gebühr je Teilnehmer
EUR 135,00 zuzüglich gesetzlicher Umsatzsteuer
Für Mitglieder des Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. und ihre nicht berufsangehörigen Mitarbeiter. 

EUR 205,00 zuzüglich gesetzlicher Umsatzsteuer
Für Teilnehmer, die nicht Mitglied des Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. sind.

In der Gebühr sind die Seminarunterlagen sowie eine Pausenversorgung enthalten.

  

>> Einladung

Online anmelden



Bitte wählen Sie einen Termin aus:

Ich bin Mitglied:

janein

Mitgliedsnummer


Rechnungsempfänger:

Firma / Name, Vorname*

Straße Nr.*

Ort*

Plz*

E-Mail*



Teilnehmer:

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname


Die Gebühr ziehen Sie bitte ein:

Bekannte Bankverbindungneue Bankverbindung

IBAN

BIC

Bankinstitut, Ort

Konto-Inhaber: Name, Vorname

Achtung: Alle Daten werden im Klartext übertragen!


Gesonderte Rechnungslegung sowie der Einzug der Lastschriften erfolgen nach dem Seminar.

Die Gebühr für Mitglieder des Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. gilt auch für deren nicht berufsangehörige Mitarbeiter. Bei Rücklastschriften und Mahnungen wird jeweils eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 EUR berechnet. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet. (Sie können sich auch per Telefax oder über das Internet anmelden). Anmeldebestätigungen werden nicht erteilt. Die Akademie gibt nur Mitteilung bei Überbelegung eines Seminars. Stornierungen werden nur anerkannt, wenn die Absage mindestens einen Tag vor der Veranstaltung schriftlich mitgeteilt wird. Spätere Stornierungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Die volle Seminargebühr wird fällig. Für nicht wahrgenommene Seminare kann die Arbeitsunterlage schriftlich angefordert werden. Foto-/Tonrechte: Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich einverstanden, dass alle dort von Ihrer Person entstehenden Bild- und Tonaufnahmen zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit der Studien-Akademie zeitlich, räumlich und inhaltlich uneingeschränkt genutzt werden können.

Ich bin einverstanden, dass die Studien-Akademie Magdeburg GmbH meine Daten für die Bearbeitung der Seminaranmeldung elektronisch verarbeitet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben (Datenschutzerklärung).

Hinweis: Die mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.



adminFIREFLY20080618