Konjunkturpaket beschlossen   3. Die Fälligkeit der Einfuhrumsatzsteuer wird verschoben auf den 26. des Folgemonats.   4. Der steuerliche Verlustrücktrag wird – gesetzlich – für die Jahre 2020 und 2021 auf maximal 5 Mio. Euro bzw. 10 Mio. Euro (bei Zusammenveranlagung) erweitert. Es wird ein
Referenten für Veranstaltungen (m/w/divers)   Ihre Aufgaben – Planung und Organisation von Seminaren und Veranstaltungen sowie Kongressen – organisatorische Mitgestaltung des Fortbildungsprogramms – Kommunikation, Vertragsmanagement, Qualitätsmanagement und Kostenüberwachung in Bezug auf externe Dienstleister, Referenten und Partner – Unterstützung unserer Marketingabteilung, insbesondere im Bereich der Vermarktung
Anhebung der Kleinunternehmergrenze   Durch das dritte Bürokratieentlastungsgesetz wird die Grenze für umsatzsteuerliche Kleinunternehmer nach § 19 UStG angepasst. Bislang können Unternehmer mit Umsätzen von nicht mehr als 17.500 € im vorangegangenen Jahr und nicht mehr als 50.000 € im laufenden Jahr die Kleinunternehmerregelung in
BMF: Auslandsreisepauschalen ab 1.1.2020   Das BMF hat die Pauschalen für betrieblich und beruflich veranlasste Auslandsreisen ab 1.1.2020 bekanntgegeben. Neben Ausführungen zur Ermittlung bei mehrtägigen Reisen in verschiedenen Staaten und zur Kürzung der Verpflegungspauschale enthält das Schreiben eine Übersicht der Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten
Neue Revisionsverfahren beim BFH   Der BFH hat die Liste der derzeit anhängigen Revisionsverfahren aktualisiert. Nachfolgend finden Sie eine Zusammenstellung der interessantesten anhängigen Verfahren, die im November 2019 veröffentlicht wurden.   Einkommensteuer   Aufteilung eines Grundstückskaufpreises Begehren auf Anerkennung der notariell beurkundeten wertmäßigen Aufteilung des