Das wichtigste Mitarbeiterseminar des Jahres!

Bei unserem traditionellen Herbst-/Winterseminar zur Vorbereitung auf die Arbeiten an den Einkommen-steuererklärungen stehen auch in diesem Jahr zahlreiche aktuelle Verwaltungsanweisungen,die (Fort-) Entwicklung der Rechtsprechungund Gesetzesänderungen mit Auswirkung auf die Einkommensteuererklärung im Mittelpunkt. Dabei werden u.a. folgende Gesetzesänderungen dargestellt: „Gesetz zur steuerlichen Förderungen des Mietwohnungsneubaus“, Gesetz zur steuerlichen Förderung von Forschung und Entwicklung (Forschungszulagengesetz)“, Gesetz zur weiteren steuerlichen Förderung der Eletromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften (sog. JStG 2019)“, „Bürokratieentlastungsgesetz III“. Die Themen sind – wie gewohnt – nach ihrer Bedeutung für die tägliche Praxis gewichtet und anschaulich mit Praxisfällen und Schaubilderndargestellt. Zum Nachschlagen dient eine umfangreiche Arbeitsunterlagein der bewährten Form.

Themenschwerpunkte:

Einkommensteuer-Erklärung 2019
Zahlen zur ESt-Erklärung 2019; Neuer Erklärungsaufbau und E-Daten in der ESt-Erklärung 2019; Abgabefristen und Verspätungszuschlag; Verzinsung von Steueransprüchen; Mitteilungspflicht bei Auslandsbeziehungen

Unternehmensbereich (u.a.)Neue Entwicklungen zur Abgrenzung der Einkünfte §§ 15, 18, 21 EStG; neue Rechtslage bei Gewerbesteueranrechnung(§ 35 EStG); Neuerungen Anlage EÜR 2019; Anwendungsfragen zur 10-Tagesfrist; Schuldzinsenabzugnach § 4 Abs. 4a EStG (Anlage SZ); Verluste aus ehrenamtlicher Tätigkeit; Einzelheiten zu § 4 Abs. 5 EStG; Abschreibungen; GwG, digitale Innovationsgüter (BEG III); Rechtsprechungsfälle zur Tarifbegünstigung(Betriebsveräußerungen); neue Rechtslage i.Z.m. Anschaffungskosten für Anteile an KapGes(§ 17 EStG).

 

Arbeitnehmerbereich (u.A.)
Dienstwagen und Geschäftswagen: Ordnungsgemäßes (elektronisches) Fahrtenbuch, Gesamtkostennachweis, Listenpreisbestimmung; Elektro- und Hybridelektrofahrzeuge; Dienstwagen und Mini-Job; Dienst- und Geschäftsrad; Neues zu Reisekosten und zur Entfernungspauschale: Rechtsprechung zur „Ersten Tätigkeitsstätte“, Entfernungspauschale und Steuerfreiheit aus Jobtickets; Mehraufwendungen für Verpflegung (u.a. Großbuchstabe „M“ in der Veranlagung); Übernachtungsnebenkosten; Doppelte Haushaltsführung: Wohnen am Einsatzort, Familienmitnahme, 1000-EUR-Grenze; weitere Rechtsprechung, u.a. zu Werbungskosten

Einkünfte aus Kapitalvermögen/Abgelungsteuer
InvStG in der Einkommensteuererklärung 2019(u.a. Erfassung der Vorabpauschale, neues BMF-Schreiben); tarifliche Besteuerung nach § 32d Abs. 2 EStG (nahestehende Person); Aktienverluste(u.a. Verlustsansatz in der Erklärung 2019 und Bankenbehandlung); Ausfall von Gesellschafterdarlehen und Verzicht auf Gesellschafterforderungen; Ausblick: Gesetzesänderungen.

Rund ums Haus
Neues zum Baukindergeld(Beratungsbefugnis); Aktuelles zur Einkünfteerzielungsabsicht(u.a. Home-Office-Anmietung) und Einkünfteverteilung, Airbnb-Vermietungen; Vergleichsmiete; Aufteilung Grund und Boden und Gebäudeanteil: Neues Aufteilungstoolder FinVerw und Praxisprobleme; Abschreibungsfragen u.a. Sonderabschreibung bei Mietwohnungsneubau; Schuldzinsenabzug: u.a. Erwerb nießbrauchbelasteter Grundstücke; Swapzinsen nach Ablösung von Immobiliendarlehen.

Sonstige Einkünfte
Rentenbesteuerung: Grundsätze zur Besteuerung von Alterseinkünften; Rechtsprechung zur Erstattung von Rentenversicherungsbeiträgen und Sterbegeldauszahlungen; vereinfachte Steuererklärung für Rentner (Pilotprojekt); Private Veräußerungsgeschäfte: Rechtsprechung zum Tatbestandsmerkmal„10-Jahresfrist“(Veräußerung häuslicher Arbeitszimmer; kurzfristige Vermietung vor Verkauf, Enteignung); einzelne Zuflüsse i.R.d. § 22 Nr. 3 EStG

Sonderausgaben
Allgemein: KiSt-Erstattung (Aufteilung); elektronische Spendenbescheinigungen; Unterhaltszahlungen (rückwirkendes Ereignis; Ausgleichszahlungen); Vorsorgeaufwendungen: Grundsätze; neue Höchstbeträge und Abzugshöhe; Vorsorgeaufwendungen im Zusammenhang mit steuerfreien Einnahmen; Sondereinzahlung in die Rentenkasse, Bonuszahlungen; Altersentlastungsbetrag und Verlustabzug.

Außergewönliche Belastungen (u.a.)
Nachweis von Krankheitskosten;rückwirkende Neuberechnung der zumutbaren Belastung, neue Rechtsprechung zu Unterhaltszahlungen (Haushaltsersparnis, Auslandszahlungen, nichteheliche Lebensgemeinschaft).

Familien im Einkommensteuerrecht (u.a.)
Kindergeld:Unterjähige Kindergelderhöhung; geänderte BfH-Rechtsprechung zur Erst- und Zweitausbildung; Aufwendungen für eine erstmalige Berufsausbildung; Neuregelung zur Berücksichtigung von Krankenkassenbeiträgen eines Kindes bei den Eltern;Ehegattenveranlagung: Steueranrechnung, Umwandlung in eine Ehe.

Sonstiges
Aktuelle Zweifelsfragen im Zusammenhang mit 35a EStG; Baukindergeld und § 35a EStG.

Referent:
Diplom-Finanzwirt Markus Perschon, StB, Escheburg

 

Termine und Orte:
26.11.2019 Magdeburg, HAUS DER STEUERBERATER, Zum Domfelsen 4, 39104 Magdeburg
27.11.2019 Halle, Mercure Hotel Halle-Leipzig, An der Windmühle 1, 06188 Landsberg OT Peißen
28.11.2019 Halle, Mercure Hotel Halle-Leipzig, An der Windmühle 1, 06188 Landsberg OT Peißen
02.12.2019 Wernigerode, HKK Hotel, Pfarrstraße 41, 38855 Wernigerode | leider ausgebucht!
03.12.2019 Magdeburg, HAUS DER STEUERBERATER, Zum Domfelsen 4, 39104 Magdeburg
04.12.2019 Magdeburg, HAUS DER STEUERBERATER, Zum Domfelsen 4, 39104 Magdeburg
14.01.2020 Hansestadt Stendal, Hotel Schwarzer Adler, Kornmarkt 5-7, 39576 Hansestadt Stendal
15.01.2020 Hansestadt Stendal, Hotel Schwarzer Adler, Kornmarkt 5-7, 39576 Hansestadt Stendal

jeweils von 9.00  –  ca. 17.00 Uhr

 

Gebühr je Teilnehmer:
EUR 185,00 zuzüglich 19 % Umsatzsteuer
Für Mitgliederdes Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. und ihre nicht berufsangehörigen Mitarbeiter.In der Gebühr sind die Seminarunterlagen sowie eine Pausenversorgung  enthalten.

EUR 245,00 zuzüglich 19 % Umsatzsteuer
Für Teilnehmer, die nichtMitglied des Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. sind. In der Gebühr sind die Seminarunterlagen sowie eine Pausenversorgung  enthalten.

>> Einladung

>> Fax-Formular zur Anmeldung

Online anmelden



Bitte wählen Sie einen Termin aus:

Ich bin Mitglied:

janein

Mitgliedsnummer


Rechnungsempfänger:

Firma / Name, Vorname*

Straße Nr.*

Ort*

Plz*

E-Mail*



Teilnehmer:

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname


Die Gebühr ziehen Sie bitte ein:

Bekannte Bankverbindungneue Bankverbindung

IBAN

BIC

Bankinstitut, Ort

Konto-Inhaber: Name, Vorname

Achtung: Alle Daten werden im Klartext übertragen!


Gesonderte Rechnungslegung sowie der Einzug der Lastschriften erfolgen nach dem Seminar.
Die Gebühr für Mitglieder des Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. gilt auch für deren nicht berufsangehörige Mitarbeiter. Bei Rücklastschriften und Mahnungen wird jeweils eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 EUR berechnet. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet. (Sie können sich auch per Telefax oder über das Internet anmelden). Anmeldebestätigungen werden nicht erteilt. Die Akademie gibt nur Mitteilung bei Überbelegung eines Seminars. Stornierungen werden nur anerkannt, wenn die Absage mindestens einen Tag vor der Veranstaltung schriftlich mitgeteilt wird. Spätere Stornierungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Die volle Seminargebühr wird fällig. Für nicht wahrgenommene Seminare kann die Arbeitsunterlage schriftlich angefordert werden. Foto-/Tonrechte: Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich einverstanden, dass alle dort von Ihrer Person entstehenden Bild- und Tonaufnahmen zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit der Studien-Akademie zeitlich, räumlich und inhaltlich uneingeschränkt genutzt werden können.

Ich bin einverstanden, dass die Studien-Akademie Magdeburg GmbH meine Daten für die Bearbeitung der Seminaranmeldung elektronisch verarbeitet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben (Datenschutzerklärung).

Hinweis: Die mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.



adminFIREFLY20080618