Seminar für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

 

Ziel
DIGITALES BUCHEN! Mehr als Belege scannen und an Buchungssätze heften.
In unserem neuen Seminarmodell sollen nun auch alle Mitarbeiter in den Kanzleien von echten Praktikern aus echten Fällen und vor allem aus echten Fehlern lernen.
Dabei ist es ganz wichtig, dass alle Seiten betrachtet und verstanden werden.
Mitarbeiter – Mandant – Chef! Alle müssen Ihre neuen Rollen lernen und sich in der digitalen Kanzlei zurechtfinden.
In der Praxis hat sich gezeigt, dass der Mandant sich durch das „Scannen“ belästigt fühlt. Er fragt sich, warum muss ich das tun? Was machen die im Büro eigentlich noch? Was habe ich davon?
In der Vergangenheit ist es uns nur in wenigen Fällen gelungen, den Mandanten vom echten Mehrwert der Digitalisierung für SEINEN BETRIEB zu überzeugen.
Mit diesem exklusiven Seminar haben Sie die Möglichkeit, sich nicht nur einen Überblick über den aktuellen technologischen Stand der Buchhaltung, der Schnittstellen und deren Einsatzmöglichkeit in der Finanzbuchhaltung zu verschaffen, sondern dürfen in den Echtbetrieb unseres erfahrenen Referenten einsteigen und die Abarbeitung verschiedenster Mandantentypen und Buchhaltungsformen erleben. Ob Zahnarzt oder Bilanzierer, Restaurant oder Dienstleister, jung oder alt spielen dabei keine Rolle.
Beschleunigen Sie Ihre Bearbeitung durch Nutzung aller neuen Möglichkeiten und Komponenten. Überleben Sie die zukünftigen Betriebsprüfungen gem. GoBD.
Lernen Sie die Seite des Unternehmens kennen – wie baue ich das richtige Paket für meinen Mandanten, warum ist mir die Umstellung bisher nicht gelungen?
Unser Referent Marco Czeczka und sein Team sind mittlerweile im gesamten Land bekannt. Kaum jemandem gelingt es so, die Chefs, Mitarbeiter und auch Mandanten gleichermaßen von der Digitalisierung zu überzeugen, zu einen und zu begeistern. Er verbiegt sich und die Teilnehmer nicht, sagt was geht und was nicht. Gibt Fehler zu und hilft Ihnen aus seinen Fehlern der letzten zwölf Jahre zu lernen.
Das Hauptaugenmerk liegt bei diesem Seminar wieder auf dem Prozess und dem richtigen Produktzuschnitt für die Mandanten.

 

Vorteile
– Digtales Buchen, vom Beleg, aus der Datei, aus dem Tool
– Mandanten auswählen, analysieren, einrichten, administrieren
– Plattform verstehen, Auswertungen sehen, neue Wege gehen

 

Besonderheit
Alle Anwendungen werden auf DATEV-ASP-System gezeigt. Verschwiegenheitserklärung aller Teilnehmer ist obligatorisch. (Gezeigt und genutzt werden DATEV-Anwendungen = KAREWE-DATEV Unternehmen online – Zahlungsverkehr – Mahnwesen etc.)

 

I. Grundlagen GoBD und die Folgen

II. Vom Pendelordner zum digitalen Buchen….
1. Mandantenanalyse, Clusterung
2. Was geht – was gibt es – wo informiere ich mich?
3. UO bestellen, einrichten – nutzen.
4. Scannen beim Mandanten oder in der Kanzlei?
5. Programmeinstellungen, Lerndatei, Buchungsvorschläge –
Einblick in die Zukunft des Fibu-Automaten!

III. Auswertungen bereitstellen und auf der Plattform arbeiten
1. Welche Auswertungen wann für welchen Mandanten?
2. Automatisierung der Buchhaltung, damit ich möglichst keine Schritte vergesse
3. Zahlung vom Beleg
4. Controllingreport retro und mobil, schlüsseln – auswerten – verstehen
5. Planzahlen, Liquiditätstool und Co.

IV. Dauersachverhalte, Taxonomie, Schnittstellen Lohn
1. Anlage Soforterfassung
2. Branchenvergleich, Taxonomie – Kontenzweck statt Kontenrahmen
3. Automatische Übernahme der Buchungssätze aus dem Lohn
V. Zusatzleistungen erkennen, anwenden, verkaufen
1. Mahnwesen
2. Zahlungsverkehr

 

Referenten:
Marco Czeczka, StB, Dortmund
Markus Bargel, Sachbearbeiter, Kanzleiorganisationsbeauftragter

 

Termine und Orte:
28. Oktober 2019 Magdeburg (Montag) 09:00 – ca. 17:00 Uhr
Vortragssaal im HAUS DER STEUERBERATER, Zum Domfelsen 4, 39104 Magdeburg

Unseren Seminarteilnehmern ist das kostenlose Parken auf dem Gästeparkplatz des HAUSES DER STEUERBERATER gestattet, die Kapazität ist jedoch begrenzt.

11. November 2019 Halle (Montag) 09:00 – ca. 17:00 Uhr
Mercure Hotel Halle-Leipzig, An der Windmühle 1, 06188 Landsberg OT Peißen

Für die Eingabe der Adresse in das Navigationsgerät ist es wichtig als Ort Landsberg einzugeben.
Sollte es die Straße trotzdem nicht finden, so geben Sie bitte als Alternative die Saarbrücker Straße ein.

 

Gebühr je Teilnehmer:
EUR 170,00 zuzüglich 19 % Umsatzsteuer
Für Mitglieder des Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. und ihre nicht berufsangehörigen Mitarbeiter. In der Gebühr sind die Seminarunterlagen sowie eine Pausenversorgung enthalten.

EUR 230,00 zuzüglich 19 % Umsatzsteuer
Für Teilnehmer, die nicht Mitglied des Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. sind. In der Gebühr sind die Seminarunterlagen sowie eine Pausenversorgung enthalten.

 

 

>> Einladung

>> Fax-Formular zur Anmeldung

Online anmelden (Einzelbuchung)



Bitte wählen Sie einen Termin aus:

Ich bin Mitglied:

janein

Mitgliedsnummer


Rechnungsempfänger:

Firma / Name, Vorname*

Straße Nr.*

Ort*

Plz*

E-Mail*



Teilnehmer:

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname
Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname

Name, Vorname


Die Gebühr ziehen Sie bitte ein:

Bekannte Bankverbindungneue Bankverbindung

IBAN

BIC

Bankinstitut, Ort

Konto-Inhaber: Name, Vorname

Achtung: Alle Daten werden im Klartext übertragen!


Gesonderte Rechnungslegung sowie der Einzug der Lastschriften erfolgen nach dem Seminar.

Die Gebühr für Mitglieder des Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.V. gilt auch für deren nicht berufsangehörige Mitarbeiter. Bei Rücklastschriften und Mahnungen wird jeweils eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 EUR berechnet. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet. (Sie können sich auch per Telefax oder über das Internet anmelden). Anmeldebestätigungen werden nicht erteilt. Die Akademie gibt nur Mitteilung bei Überbelegung eines Seminars. Stornierungen werden nur anerkannt, wenn die Absage mindestens einen Tag vor der Veranstaltung schriftlich mitgeteilt wird. Spätere Stornierungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Die volle Seminargebühr wird fällig. Für nicht wahrgenommene Seminare kann die Arbeitsunterlage schriftlich angefordert werden. Foto-/Tonrechte: Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich einverstanden, dass alle dort von Ihrer Person entstehenden Bild- und Tonaufnahmen zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit der Studien-Akademie zeitlich, räumlich und inhaltlich uneingeschränkt genutzt werden können.

Ich bin einverstanden, dass die Studien-Akademie Magdeburg GmbH meine Daten für die Bearbeitung der Seminaranmeldung elektronisch verarbeitet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben (Datenschutzerklärung).

Hinweis: Die mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.



adminFIREFLY20080618